Biografie

Ich bin Regisseurin, Schauspielerin, Performerin, Sprecherin, Autorin, Kunstvermittlerin, Tangotänzerin und ehemalige Volkswirtschaftlerin, lebe mit Mann und zwei Söhnen in Zürich und reise gern über den Ozean, um an meinen kolumbianischen Wurzeln zu riechen. Mir interessieren Menschen und ihre Sehnsüchte.

Nach dem Volkswirtschaftsstudium an der Nationalen Universität in Bogota, lebte ich in Paris, wo ich die Ecole Jacques Lecoq besuchte. An der Hochschule der Künste Bern schloss ich 2014 den „Master of Theater“ ab und etablierte die Künstlerplattform Mandarina&Co. Meine eigenen Arbeiten – Interaktive Performances, Toninstallationen, Radio- und Hörstücke für Erwachsene sowie Theater für ein junges Publikum – werden an verschiedenen Häusern und Orten in der Schweiz, in Österreich und in Luxemburg gezeigt.

Hier meine detaillierte Laufbahn: Diana_Rojas_Feile CV

Auszeichnungen

2015
Residenz „Next Generation“ ASSITEJ 2015 – International Theater Festival „Augenblick mal!“
Theater an der Parkaue in Berlin

2015
Teilnehmerin am „International Directors’ Seminar ASSITEJ“ – National Theater Mannheim

2014
Stipendien der SSA für choreografische Werke. Lausanne

2013
Residenz „Next Generation“ ASSITEJ 2013
International Theater Festival „Schäxpir“ in Linz – Österreich

2008
Gewinner des Secondo Theatersfestivals mit der eigenen Produktion “Y tu? Wer bisch du?”. Regie von Fabienne Hadorn. Stadt Theater Olten

1999
Ehrenpreis am 2. ‘Wettbewerb für Quartiergeschichten’. Mitautorin mit Carlos Reverón “Platz San Victorino – Treffpunkt und Austauschort”. Bürgermeisteramt Bogota

Sonstiges

2018 Jurymitglied Zuger Förderbeiträge und Werkjahr 2018

2015 – 2016 Jurymitglied Secondo Festival – Theater Tuchlaube

Close Menu