200mm

Ein Projekt von Diana Rojas und Martin Schick,
in Koproduktion mit dem Konzeptbüro der Roten Fabrik Zürich und dem Theater Tuchlaube Aarau.
Ein Ballhaus im Jahr 2012, 3 Generationen, Musik und 2 Performer.

Ein Ökonom, ein Psychologe, eine Biologin, ein PR-Manager und ein Müllmann erklären aus ihrer Perspektive
das Phänomen Gesellschaftstanz – ein Mikrokosmos,der zum Spiegel unserer heutigen Gesellschaft wird, mit all
den Regeln und Gesetzmässigkeiten, die uns beeinflussen, bestimmen und uns bewegen.
200mm ist eine kleine Weltanalyse – eine theatrale Anwendung von “human science” der besonderen Art.


http://www.mandarina.ch/projekte/200mm.html

Close Menu